Kleine Klimaschützer unterwegs

 

 

Das Naturgut ehrte die Leverkusener SchülerInnen für den geleisteten Umweltschutz

Klimameilen2019.1

 

Am Mittwoch, den 13.11.2019 fuhr eine kleine Energielux-Abordnung zur Waldschule Schlebusch. Dort wurden alle SchülerInnen Leverkusens für die gesammelten Klimameilen geehrt. Britta Demmer vom Naturgut Ophoven informierte darüber, dass die Schulen Leverkusens insgesamt über 40.000 Klimameilen gesammelt hat, die zu der Klimakonferenz nach Madrid geschickt werden. Herr Adomat verteilte die Urkunden und Martin Kochanek, Leiter des Naturguts, bat die Kinder weiterhin unsere Umwelt zu schützen, damit diese auch für künftige Generationen lebenswert bleibt.

In der letzten Woche vor den Herbstferien sammelten die Kinder und Lehrer der Hans-Christian-Andersen Schule eifrig Klimameilen. So wurden Alltagswege mit Spaß und Bewegung erkundet, auf leisen Sohlen und sausenden Rollerreifen das Klima geschont. Auch beachteten die SchülerInnen den „Klimaschutz auf dem Teller“, indem sie bewusst regionale Produkte aßen. Zudem wurde „Abdrehen und Energie sparen“ mit Klimameilen belohnt. Insgesamt hat die HCA-Schule beachtliche 2691 Klimameilen gesammelt!

Herzlichen Glückwunsch!

„Wenn viele kleine Leute an vielen verschiedenen Orten viele kleine Schritte tun, dann werden sie das Gesicht der Welt verändern.“

Heute, morgen und übermorgen …

Klimameilen2019.2

 

Fotos: Sandra Holtkötter